Dr. Julia Gebke


Julia Gebke

Dr. Julia Gebke, B.A. M.A.

Universitätsring 1
1010 Wien


 Informationen in u:find zu

Curriculum Vitae

/

  • Lebenslauf
    • seit 05/2015 Assistentin für die Geschichte der Neuzeit / Schwerpunkt Frühe Neuzeit bei Prof. Dr. Dorothea Nolde am Institut für Geschichte der Universität Wien
    • 03/2015 Doctor philosophiae, Titel der Dissertation: "(Fremd)Körper. Die Stigmatisierung der Neuchristen im Spanien der Frühen Neuzeit"
    • 09/2012 bis 05/2015 Universitätsassistentin bei Prof. Dr. Simone De Angelis am Zentrum für Wissenschaftsgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz
    • 04-09/2012 Lehrbeauftragte am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bremen
    • 09/2009 und 02-03/2010 Archiv- und Bibliotheksrecherchen in Madrid
    • 10/2008 bis 03/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin bei Prof. Dr. Dorothea Nolde am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bremen, Arbeitsgruppe Frühe Neuzeit
    • 06/2008 Magistra Artium, Titel der Magisterarbeit: "Die Debatte um die limpieza de sangre im 16. und 17. Jahrhundert"
    • 02/2006 Bakkalaurea Artium, Titel der B.A.-Arbeit: "Die Bedeutung Voltaires für die Entwicklung der Toleranz im 18. Jahrhundert"
    • 01/2005-09/2008 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Rainer Walz am Lehrstuhl für Frühe Neuzeit der Ruhr-Universität Bochum
    • 10/2002-03/2003 Studium an der Universität von Sevilla
    • 10/2000-06/2008 Studium der Geschichte sowie der französischen und spanischen Philologie an der Ruhr-Universität Bochum
  • Auszeichnungen
    • 2018 UNIVIE Teaching Award in der Kategorie "Probleme lösen lernen" für das Guided Reading "Fromme Fürstinnen und mächtige Beichtväter? Religion ‒ Macht ‒ Geschlecht in der Frühen Neuzeit"
    • 2017 FWF-Förderung einer selbstständigen Publikation
    • 2016 Michael Mitterauer Preis 
    • 2015 Award of Excellence des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)
  • Soziale Medien

Forschung

/

  • Schwerpunkte
    • Kulturgeschichte der Diplomatie
    • Wissenschaftsgeschichte, insbesondere Körper- und Medizingeschichte
    • Geschlechtergeschichte
    • Geschichte des sephardischen Judentums
  • Projekte

    Laufende Forschungsprojekte

    • Verschachert? Agierende Schachfiguren. Habsburger Prinzessinnen und dynastische Diplomatie
      Chess(wo)men's Agency? Habsburg Princesses and Dynastic Diplomacy
      Projekthomepage: Diplomacy in Conflict
    • UnSinn. Sinnstiftungsstrategien in der Vormoderne
      NonSense. Making Sense in Premodern Times
      Projekthomepage: Forscher*innengruppe DisAbility Studies

     

     

  • Tagungorganisation
    • Organisation der internationalen Tagung "Conflict Management in Modern Diplomacy (1500-1914)" (Universität Wien, 8.-10. Februar 2018) zusammen mit Dorothea Nolde
    • Mitorganisatorin des Symposiums „Beobachten – Darstellen – Vermitteln. Der wissenschaftliche Blick in der Neuzeit“ (Zentrum für Wissenschaftsgeschichte, Graz 7.-9. Mai 2015), http://bdv.hypotheses.org/

Publikationen

Publikationen

Gesamtverzeichnis der Publikationen

Publikationen in u:cris

Zeige Ergebnisse 1 - 5 von 11

Das diplomatische Selbst in der Frühen Neuzeit : Verhandlungsstrategien, Erzählstrategien, Beziehungsdynamiken . / Muigg, Christof (Herausgeber*in); Gebke, Julia (Herausgeber*in); Mai, Stephan (Herausgeber*in).

1 Aufl. Münster : Aschendorff Verlag, 2022. 278 S.

Veröffentlichungen: BuchSammelbandPeer Reviewed


Body Trouble. Perspektiven auf DisAbility und Geschlecht in der Vormoderne. / Heinemann, Julia; Gebke, Julia.

2022. Beitrag in 16. Workshop des Forschungsschwerpunkts Frauen- und Geschlechtergeschichte der Historisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien: DisAbility und Gender History.

Veröffentlichungen: Beitrag zu KonferenzPaper


Dealing with Definitional Voids : DisAbility in Early Modern Europe. / Gebke, Julia; Heinemann, Julia.

in: Frühneuzeit Info, Band 31, Nr. Special Issue, 03.2021, S. 5-17.

Veröffentlichungen: Beitrag in FachzeitschriftArtikelPeer Reviewed


DisAbility History und Frühe Neuzeit : Potentiale und Hindernisse für die Körpergeschichte. / Heinemann, Julia; Gebke, Julia.

2021. Beitrag in 26. Fachtagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit, Deutschland.

Veröffentlichungen: Beitrag zu KonferenzPaper


(Foreign) Bodies : Stigmatizing New Christians in Early Modern Spain. / Gebke, Julia; Whittlesey Schroeder, Henry (Übersetzer*in).

Wien/Köln/Weimar : Böhlau Verlag, 2020. 285 S.

Veröffentlichungen: BuchPeer Reviewed


Zeige Ergebnisse 1 - 5 von 11

Vorträge und Aktivitäten

Gesamtverzeichnis der Vorträge und Aktivitäten

Vorträge und Aktivitäten in u:cris

Zeige Ergebnisse 21 - 25 von 25

Muttermilch als rassistischer Marker. Die Körperdimensionen der Blutreinheitsideologie im Spanien der Frühen Neuzeit

Julia Gebke
Forschungskolloquium Frühe Neuzeit, München
Vortragsreihe, Kolloquium, Vortrag
2.11.2015 - 2.11.2015

Mala leche? Die Stigmatisierung neuchristlicher Ammen im Spanien der Frühen Neuzeit

Julia Gebke
Geschichte am Mittwoch
Vortragsreihe, Kolloquium, Vortrag
21.10.2015 - 21.10.2015

Gender and Crisis in History

Julia Gebke
Gender and Crisis in History
Konferenz, Teilnahme an ...
22.6.2015 - 22.6.2015

Observing - Depicting - Disseminating. The Scientific Perspective in the Modern Period

Julia Gebke
Observing - Depicting - Disseminating. The Scientific Perspective in the Modern Period
Konferenz, Organisation von ...
7.5.2015 - 9.5.2015

Karl-Franzens-Universität Graz

Julia Gebke
Lehre
11.3.2015 - 20.6.2015

Zeige Ergebnisse 21 - 25 von 25