Univ.-Doz./PD Dr. Adelheid Krah


Senior Lecturer seit 1.10.2010
für Mittelalterliche Geschichte und Digital Humanities

Adelheid Krah

Univ.-Doz. Dr. Dr. Adelheid Krah

Universitätsring 1
1010 Wien


 Informationen in u:find zu

Curriculum Vitae

/

Lebenslauf

Forschung

/

Schwerpunkte
Projekte
Links

Funktionen

/

Mitgliedschaften

Publikationen

Gesamtverzeichnis der Publikationen

Publikationen in u:cris

An der Schwelle zur Institutionenbildung. Ein mittelalterlicher Archivbehelf im bischöflichen Archiv zu Freising. / Krah, Adelheid.

in: Archivalische Zeitschrift, Band 98, Nr. 2022, 07.12.2022, S. 399-460.

Veröffentlichung: Beitrag in FachzeitschriftArtikelPeer-Review


Amtsbuch über den Freisinger Fernbesitz : 1. Beschreibung der Handschrift – Startseite des digitalen Angebotes 2. Kurzregesten und Randleiste 3. Texte im Kontext zur Randleiste 4. Abkürzungsverzeichnis 5. Bibliographie . Krah, Adelheid (Autor*in). 2022. Veranstaltung: Von der Kunst, Kultur zu bewahren. The art of preserving culture., Universität Wien/Musik und Kunst Privatuniversität Wien, Wien, Österreich.

Veröffentlichung: Elektronische/multimediale VeröffentlichungWebpublikation


Vorträge und Aktivitäten

Vorträge und Aktivitäten in u:cris

Bayerische Staatsbibliothek (Externe Organisation)

Adelheid Krah
Forschungseinrichtung
.8.2019 - .12.2022

Archives Nationales

Adelheid Krah
Forschung
25.2.2019 - .3.2019

Bayerische Akademie der Wissenschaften

Adelheid Krah
Buchpräsentation der Kommision für bayerische Landesgeschichte
Sonstiges, Forschung
18.12.2018 - 18.12.2018

Der Transfer von geistlichen Urkundenbeständen in das Monasterium Sancti Corbiniani auf dem Freisinger Burgberg – Ursachen und Bedeutung

Adelheid Krah
Ecrits et dépendances monastiques<br/>II : Transferts d’archives, IXe-XVe s.
Konferenz, Vortrag
1.2.2018 - 1.2.2018

"Die bayerischen Wurzeln aus dem Mittelalters in der heutigen Wein- und Kulturregion des Weinviertels in NÖ"

Adelheid Krah
Terra - Vinum - Ecclesia. Christentumsgeschichte einmal<br/>anders erfahren
Vortragsreihe, Kolloquium, Vortrag
26.1.2018 - 26.1.2018